Anmeldung zu den Workshops

 

Natalia Maria Wojciechowska – Poland Monday / Montag 29. August 2016 10:00-11:15 am / Uhr

 

Natalia's stretching method is based on creating new behaviour of nervous system, which most of the time is the biggest obstacle in stretching or bending. She is doing it by specific style of working on skeletal and muscular systems and using certain ideas which are able to trick mind and avoid body's panic reactions like sudden hardening of muscles and ligaments . Natalia is using her experience and skills ( she studied Ballet at John Neumeier Ballet School and Psychology at University of Finance and Management ) to make body do what mind wants it to, by showing to mind that body can do nearly anything.

 
75min - 50€
 

more Informations about Natalia you will find here: www.poledanceglobe.com

Studioadresse: Pole Art Studio Hamburg, Schrödersweg 1, 21509 Glinde

 

 

*: Pflichtfeld

Die online Anmeldung ist verbindlich!

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

* :
:
* :
* :
* :
:
* :
:
Natalia - 50€:
:
AGB gelesen / accept AGB?* :
Prüfziffer:
13 minus 1  =  Bitte Ergebnis eintragen
 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen:


1. Anmeldung
Die Anmeldung zu unseren Kursen des jeweils aktuellen Kursangebotes muss schriftlich erfolgen. Eine Online-Anmeldung ist auch ohne Unterschrift rechtsgültig.

2. Kursgebühren
Die Kursgebühren sind dem jeweils aktuellen Kursplan zu entnehmen. Sie sind in voller Höhe vor Kursbeginn /-durchführung zu zahlen.

3. Zahlungsbedingungen
Die Kursgebühr wird fällig 14 Tage nach Anmeldung. Sollte die Kursgebühr nicht rechtzeitig überwiesen worden sein, ist der Kursplatz nicht fest gebucht und kann weiter vergeben werden.

4. Widerrufsrecht
Ein Widerrufsrecht für Verbraucher besteht nicht bzw. das Widerrufsrecht für Verbraucher kann vorzeitig erlöschen bei folgenden Verträgen: Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§ 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB). Das heißt, soweit Deutscher Pole Sport Verband e.V. Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitbetätigung anbietet, insbesondere Buchungen für Veranstaltungen wie Workshops, besteht kein Widerrufsrecht. Jede Bestellung von Workshops ist damit unmittelbar nach Bestätigung bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung des bestellten Workshops. Es gibt keine Erstaztermine.

5. Sonstiges

Die Teilnahmeerlaubnis zum Unterricht ist nicht an Dritte übertragbar. Änderungen im Kursplan sind jederzeit möglich. Die Kursdurchführung kann im Einzelfall von der Teilnehmerzahl abhängen. Dies kann zu einer Absetzung des Kurses aus dem Kursplan führen.

6. Teilnahme

Am Training können nur gesunde Personen teilnehmen. Durch die Anmeldung versichert der Teilnehmer gesundheitlich in der Lage zur Teilnahme an dem gebuchten Workshop zu sein. Handicaps sind dem Trainer vor dem Workshop mitzuteilen. Der Trainer behält sich das Recht vor, den Teilnehmer von dem Workshop auszuschließen. Bei Verspätung zur Teilnahme an dem Workshop, geht dies zu Lasten des Teilnehmers. Anweisungen des Trainers müssen befolgt werden. Bei Überbuchung behält sich der Veranstalter das Recht vor die Anmeldung zurückzuziehen. Bei Teilname von Minderjährigen (unter 18 Jahre) ist eine Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten mitzubringen.

7. Haftung

Der Veranstalter haftet nicht für verursachte Schäden am Teilnehmer jeglicher Art (Sach-, Vermögens- und gesundheitlichen Schäden), die durch die Teilnahme an einem Workshop entstehen. Der Veranstalter schließt eine Haftung grundsätzlich aus. Der Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr an den Workshops teil, inkl. der Benutzung des Unterrichtsraumes.

6. Copyright und Urheberschutz

Alle in denWorkshops gelernten Trainingsinhalte (Poletricks, deren Namen, Bezeichnungen, sämtliche Inhalte) sowie zur Verfügung gestellten Unterrichtsmaterialien (Bilder, etc.) sind ausschließlich der persönlichen Nutzung der Teilnehmer gestattet. Alle Rechte an Namen, Bezeichnungen, Trainingsinhalten, Figuren und Trainingskonzept sind Eigentum der Trainer. Ohne Rücksprache und schriftliche Genehmigung darf keines der Rechte an den Inhalten vervielfältigt oder an Dritte weitergegeben werden. Dies gilt insbesondere auch für die Zeit nach der besuchten Workshops und für gewerbliche Zwecke z.B. in Form eines Trainers in einer anderen Trainingsschule (z.B. Pole Schule, Fitnessstudio etc.).
 
8. Sonstiges

Dem Teilnehmer wir nicht der Erfolg an der Teilnahme des Workshops garantiert. Sollten einzelne Klauseln der Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben die restlichen Bestandteile der Geschäftsbedingungen hiervon unberührt.

Gerichtsstand ist Erlangen

Stand: Juni 2016


Pole Dance Academy Nürnberg